Ihr Sofortgutschein ist noch 00h 00m 00s gültig.
Dieser Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
X
Merkzettel: 0 Hotels Kostenfreie Beratung und Buchung unter: i 0800 / 001 607
Meier´s Weltreisen, Dertour, Bucher, ITS, FERIEN Touristik, FTI, Schauinsland, alltours, JAHN REISEN, vtours, Neckermann Reisen, LMX, 5vorFlug

Urlaub Korfu - grüne Vegetation und traumhafte Strände

Urlaub auf Korfu die Insel ist mit knapp 585.000 Quadratkilometern die siebtgrößte der Griechische Inseln und wird oft auch "grüne Insel" genannt.

"Grüne Insel" wird Korfu wegen seines sogenannten Mikroklimas genannt, welches für das Wachstum von diversen Pflanzen sehr begünstigend ist.

Die beste Reisezeit für Korfu sind die Sommermonate Mai bis Oktober, dies ist auch die Hauptsaison für den Tourismus.

Um nach Korfu zu reisen, muss man als deutscher Reisegast nichts weiter beachten. Für die Einreise sind keine speziellen Dokumente notwendig, es reicht der Personalausweis. Auch Impfungen sind keine vorgeschrieben. Desweiteren ist die Anreise mit ca drei Stunden sehr kurz und somit ideal für Erholungssuchende, die aber nicht so weit und lange fliegen wollen. Korfu hat auch einen eigenen Flughafen, an welchem täglich Tausende von Passagieren abgefertigt werden.

Man kann allerdings auch mit dem Schiff nach Korfu anreisen. Dies ist zum Beispiel von Bari oder Venedig aus möglich, und vom Griechenland Festland aus gibt es auch zahlreiche Fährverbindungen nach Korfu.

Die Hauptstadt der Insel ist Korfu-Stadt. Wer Urlaub auf der Insel macht, sollte einen Abstecher hierher nicht verpassen. Sehr sehenswert ist die Altstadt, und auch der Hafen ist einen Besuch wert.

Nur etwa zehn Kilometer nördlich von Korfu-Stadt liegt Gouvia. Dies ist einer der ausgebautesten Touristenorte der Insel, unzählige Hotels und Tavernen liegen hier dicht beieinander und auch ein Yachthafen ist vorhanden. Gouvia ist besonders bei Wassersportlern sehr beliebt, aber natürlich nicht nur.

Einen wunderschönen, lang gezogenen Strand findet man in Acharavi. Auch Achavari ist touristisch sehr gut erschlossen. Für die Touristen gibt es hier sehr viele Unterhaltungsmöglichkeiten, kleine, typische Geschäfte und Läden, Bars, Restaurants, Souvenirshops und auch eine Diskothek.

Ein hohes Angebot für Wassersportler findet man auf Korfu auch in Roda. Dies ist jedoch eher für britische Touristen ausgerichtet, angeboten werden hier hauptsächlich britische Pubs und englisches Frühstück.

Korfu hat noch einiges mehr zu bieten, aber dies wäre zu viel, um es hier zu schreiben. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst von der Vielfalt der Insel.

Korfu ist eine der Griechische Inseln im  Mittelmeer. Sie gehört zu den Ionischen Inseln und hat eine Größe von ca. 638 km². Damit ist sie die siebtgrößte Insel von Griechenland. Es leben ca. 115.000 Einwohner auf Korfu. Die Inselhauptstadt ist Korfu-Stadt, auch Kerkyra genannt.

Sie liegt südöstlich von Italien und nähert sich, getrennt durch die Straße von Korfu, im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste.

Wegen der großen Sommerhitze auf Korfu sind, abgesehen vom reinen Badeurlaub, Frühjahr und Herbst als angenehmste Reisezeit zu empfehlen, wobei Griechenland natürlich grundsätzlich ganzjährig zu bereisen ist.

Weitere griechische Inseln die man toll bereisen kann sind unteranderem  Rhodos, Kreta, Kos, Mykonos, Santorin, Samos oder auch die wunderschöne Insel Zakynthos.

Die Insel Korfu wird von den einheimischen auch "Die Grüne" genannt.
Große Olivenbäume, zum Teil schon Jahrhunderte alt, stehen auf Hängen und können bewundert werden. Auch Zypressen und Obstbäume recken ihre Blätter dem blauen Himmel entgegen - Korfu ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Die Küste bildet einen interessanten Kontrast zum grünen Hinterland. Kleine Buchten laden zum Sonnenbaden, Schwimmen und Träumen ein.

Zu sehen gibts es auch den Pantokrator, Korfus höchster Berg im Nordosten. Der Name des fast tausend Meter hohen Gipfels bedeutet übersetzt "Allesbeherrscher".

Korfu hat sehr viele schöne Städte zum anschauen zu bieten. Zum Beispiel die Altstadt der Inselhauptstadt Korfu Stadt, oder auch Kerkyra, zählt zu den schönsten Städten von Griechenland. Sie liegt in der Mitte der Ostküste, dem Festland mit seinen  Bergen zugewandt. Ihre Uferlinie zieht sich über viele Kilometer am Meer entlang - reicht im Norden bis zum neuen Fährhafen, und umschließt im Süden auch noch die Halbinsel Analipsi, von deren Spitze Kanoni aus man direkt auf den Inselflughafen hinunter schaut. Dieser liegt so dicht an der Stadt, dass man von seinem Terminal aus in zehn Minuten zu Fuß am Rand der Altstadt ist.

Ebenfalls ist die Unterwasserwelt auf Korfu sehr sehenswert. Verschiedene Tauchbasen, einheimischer oder von Ausländern, meist Deutsche oder Engländer, geführte Tauchschulen bieten Tauchgänge und Tauchunterricht an. Auf Korfu gab es ursprünglich einmal 3 Gebiete die als Tauchgebiete ausgewiesen waren. Inzwischen wurden daraus 5. Die schönsten Tauchspots auf Korfu findet man an der Nordwestküste und an der Nordostküste von Korfu.

 

Korfu travel und Umgebung

Unsere 3 Top-Hotelangebote für Korfu & Paxi ab 24.12.2017

1. Angebot
3 Sterne Hotel

Ionian Park

  •  
  • 6 Tage | Doppelzimmer
  •  
  •  
  • ab 507 CHF p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 67% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
2. Angebot
3.5 Sterne Hotel

Cavalieri

  •  
  • 6 Tage | Doppelzimmer
  •  
  •  
  • ab 684 CHF p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
3. Angebot
4.5 Sterne Hotel

Corfu Palace

  •  
  • 6 Tage | Doppelzimmer Meerblick
  •  
  •  
  • ab 788 CHF p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen